Anthologie Mainzeit 2020 ist online

Der Literaturhaus Würzburg e. V. hat im Sommer einen Schreibaufruf zum Thema Pandemie gestartet: Autorinnen und Autoren mögen „mit Literatur helfen, unsere unwirkliche Wirklichkeit zu beschreiben und zu bewältigen.“ Aus den Einsendungen wurden 10 Beiträge ausgewählt, und ich habe die Freude, mit meiner Kurzgeschichte „Landesamt für Dämonen“ dabei zu sein.

Die Anthologie ist jetzt online gegangen und auf der Website des Literaturhauses nachzulesen:

www.literaturhaus-wuerzburg.de/schreiben

Für mich doppelt spannend, wegen der Texte natürlich, aber auch wegen der ausgewählten Autor*innen, denn etliche Namen kannte ich noch nicht und bin immer neugierig, wer hier in der Gegend noch so alles schreibt. Viel Freude bei der Lektüre!

 

Sie möchten regelmäßig informiert werden? Dann melden Sie sich gerne für meinen Newsletter an.