Für Veranstalter

Ulrike SchäferSeit 2007 tritt Ulrike Schäfer bei literarischen Veranstaltungen auf. Sie stellt ihre Kurzgeschichten, Lyrik und Spoken-Word-Texte auf der großen Bühne ebenso wie in kleinem Rahmen und persönlichem Gespräch mit dem Publikum vor.

Sie las u. a. im Literaturhaus Salzburg, in den Berliner Kultursalons „Die Flaneure“ und „Salon auf der Roten Insel“ sowie dem traditionsreichen „Literatursalon Britta Gansebohm“, beim Literaturfest WortWärts in Nürnberg, im Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kloster Irsee und im Würzburger Theater am Neunerplatz.

„Während ihrer Lesung merkten die Zuhörer schnell, dass Schäfers Erzählstimmen eine intensive Stimmung verbreiten und deutliche Spuren beim Publikum zu hinterlassen vermögen.“ Ann-Kathrin Meding, Böhme-Zeitung

Neben individuell abgestimmten Veranstaltungen bietet Ulrike Schäfer folgende Formate an:


Nachts, weit von hier (Einzellesung)

Charly steht etwas windschief in der Welt. Gelika entdeckt die Liebe auf dem Dachboden, und Nele will vom Leben so viel, dass sie alles ausschlägt. In Ulrike Schäfers Geschichten „blitzt Abgründiges auf, wenn Kippmomente sich im Alltag plötzlich einstellen. Zugleich aber erhält Alltägliches auch Glanz, erscheint in einem anderen Licht. Jedoch nie grell, nie plakativ, eher zart, empathisch, vielfach wunderbar im besten Sinne des Wortes.“ (Anton Philipp Knittel, Heilbronner Stimme).

Ulrike Schäfer vereint Geschichten und Spoken-Word-Texte zu einem dichten Programm vom Suchen, Verlieren und Finden.

 


Lichtschattengewächse (mit Philipp Schiepek)

Zwei finden sich zusammen, um gemeinsam Geschichten zu erzählen und zum Klingen zu bringen. Mit Worten, Musik und Wort-Klang-Kompositionen umkreisen Ulrike Schäfer und der Jazz-Gitarrist Philipp Schiepek Grenzbereiche des Lebens, den glücklichen Tanz an der Klippe.

„Eine wahre Sternstunde, Ulrike Schäfer lesen zu hören.“ Oswald Burger, Literaturveranstalter

„Philipp Schiepek: eine echte Entdeckung mit seinem absolut in der Jazztradition stehenden Sound, aber einer knisternd-modernen Spielweise“ Ulrich Habersetzer, BR

 

Daneben tritt Ulrike Schäfer regelmäßig mit der Autorengruppe liTrio sowie auf der Lesebühne großraumdichten & kleinstadtgeschichten auf. Auch diese Formate können gebucht werden.

Kontakt

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie eine Veranstaltung planen, entweder direkt oder (für Einzellesungen) gerne auch via Verlagskontakt:

Ulrike Schäfer, Würzburg:
E-Mail an Ulrike Schäfer

Klöpfer & Meyer Verlag:
Lese-Agentur Sabine Fecke
Telefon 0711 / 7804306
Telefax 0711 / 7804353
sabine.fecke@kloepfer-meyer.de