Im März ist liTrio-Jubiläum!

liTrio-Jubiläum 2020liTrio: Ulrike Schäfer, Martin Heberlein und Hanns Peter Zwißler. Foto: Thomas Stadler

So begann es 2010: Martin Heberlein, Ulrike Schäfer und Hanns Peter Zwißler.

Nun rückt es näher, unser Zehnjähriges! 2010 veranstalteten Martin Heberlein, Hanns Peter Zwißler und ich die erste gemeinsame Lesung. Danach war ein Jahr Pause, und ab 2012 traten wir unter dem Namen „liTrio“ jedes Jahr auf und präsentierten unsere neuesten Texte: Hanns Peter Zwißler meist Romane, Martin Heberlein satirische Lyrik und ich Kurzgeschichten. Ab 2014 erweiterten wir das Team um einen Musiker, seither wird jedes neue Programm mit feinem Jazz komplettiert, den abwechselnd die fantastischen Musiker Anton Mangold, Thomas Hähnlein und Philipp Schiepek beisteuern.

Nun ist es Zeit zum Feiern, und um das Jubiläum gebührend zu würdigen, stellen wir 2020 ein Best-of-Sonderprogramm zusammen. Dementsprechend heißt die liTrio-Jahreslesung 2020 (nach so schönen Titeln wie Katze winkt Löwin (2010), Wolf trifft Henker (2012), Herr würzt Jäger (2013), Bröll mag Pralinen (2014), Anna will Glück (2015), Mond scheint Rudi (2016), Amsel pfeift Kuckuck (2017), Lutz beißt Tadzio (2018) und Lotte sucht Schuh (2019) diesmal schlicht und ergreifend: Das Beste aus zehn Jahren. Herzliche Einladung!

Und hier die offizielle Ankündigung:

liTrio liest! Das Beste aus zehn Jahren

liTrio heute, zehn Jahre älter und kein bisschen leiser: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Thomas Stadler

liTrio, das sind eigentlich vier. Drei Autoren aus der Region und ein ausgezeichneter Musiker, der die Texte der Poeten musikalisch aufgreift.

So unterschiedlich die Autoren auch sind – der stimmgewaltig erzählende Romancier Hanns Peter Zwißler, die eindringliche und geschliffen formulierende Prosaistin Ulrike Schäfer und der ironisch-freche Lyriker Martin Heberlein –, seit zehn Jahren gelingt es der Künstlergruppe, ein vielfältiges, in sich stimmiges und höchst kurzweiliges Programm auf die Bühne zu bringen.

Zum runden Bühnenjubiläum fügt Martin Heberlein als Moderator die besten Texte der letzten zehn Jahre zu einem abwechslungsreichen und zugleich in sich geschlossenen literarisch-musikalischen Abend. Komplettiert wird das Jubiläum durch den Jazz-Saxophonisten Anton Mangold.

Anton Mangold

Unsere fantastische musikalische Verstärkung: Anton Mangold. Foto: privat.

Donnerstag, 5. März 2020, 19.30 Uhr
Disharmonie Schweinfurt, Gutermannpromenade 7
Eintritt: VVK 10 € | AK 13 € | Mitglieder der Disharmonie: 8 €.
Reservierung: Tel. 09721 / 7309898.

Freitag, 6. März 2020, 19 Uhr
Kunsthaus Michel, Semmelstr. 42, Würzburg
Eintritt: 10 Euro. Einlass: 18 Uhr.
Reservierung: Tel.  0931 / 13908. Kartenvorverkauf bei main-lit.de.

„… Das Publikum strömte und bekam einen außerordentlich erbaulichen, interessanten und amüsanten Abend geboten. Zeitgenössisches von Literaten aus der Region: eine lohnende Entdeckungsreise.“
Elke Tober-Vogt, Schweinfurter Tagblatt

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des main-lit.de-Literaturfestivals statt. liTrio wird gefördert von der Stadt Würzburg, der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, dem Bezirk Unterfranken und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

… Soweit. Nun geben wir uns weiter dem Count Down hin. Wir sind schon in Sektlaune und freuen uns drauf!

Sie möchten regelmäßig informiert werden? Dann melden Sie sich gerne für meinen Newsletter an.