Lesung aus „Nachts, weit von hier“

Datum/Zeit
Dienstag, 20.10.2015
19.30 - 21.00

Veranstaltungsort
Café LesBar, Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Kategorien


Ulrike Schäfer: Nachts, weit von hier. ErzählungenDiese Lesung wird veranstaltet vom Stuttgarter Schriftstellerhaus in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Stuttgart. Moderation: Astrid Braun.

Ankündigung auf der Website des Stuttgarter Schriftstellerhauses


Zum Buch: Ein Mensch stellt sich sein Ende in einer Zukunft vor, in der der Regen nicht aufhört. Ein Freund wird erst als solcher erkannt, nachdem er verloren ist. Die Liebe findet sich in jahrzehntealten Briefen, in den Wäldern Finnlands oder auf einem dörflichen Fußballplatz. Ein Vorfall während einer Geschäftsreise zieht eine Frau in die Tiefe der Vergangenheit: Die 18 Erzählungen dieses Bandes, mehrere davon preisgekrönt, handeln von dem, was unter der Oberfläche geschieht und zu seiner Stunde in Schlüsselmomente des Lebens mündet. Leseprobe

Stimmen:

„Eine wahre Sternstunde, Ulrike Schäfer lesen zu hören. Und richtige Sternstunden auch, ihre Geschichten selber zu lesen. Schwarz auf weiß: welch ein Erzähldebüt!“ Oswald Burger

„Ins Kammerspiel des Alltags brechen die Erinnerungen ein. Erinnerungen an traurige, traumatische, aber auch an schöne, in jedem Fall prägende Erlebnisse. Klar, kraftvoll, leise, präzise und abgründig schreibt Ulrike Schäfer von der Heimsuchung: sowohl von der Heimsuchung durch das Vergangene, als auch von der nimmermüden Suche des Menschen nach einem Heim als Sehnsuchtsort, einem Zuhause im Äußeren und im Inneren. Unbedingt lesenswert!“
Markus Orths

Erschienen am 24.8.15. 184 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag und E-Book. ISBN 978-3-86351-405-1. Erhältlich in allen Buchhandlungen. Online bestellen und lokal einkaufen via buchhandel.de: Gebundenes Buch | E-Book

„Nachts, weit von hier“ bei Klöpfer & Meyer