Literarisches Forum Oberschwaben am 9.7.11 in Wangen

Foto:Dominka

„Das Literarische Forum Oberschwaben kann als Lese- und Gesprächsrunde für Autoren und Kritiker auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit über dreißig Jahren treffen sich Literaturschaffende […], um unveröffentlichte Texte zu lesen und darüber freundschaftlich, wenn auch manchmal kontrovers zu diskutieren.“ (Peter Renz)

Das diesjährige Treffen findet am 9.7.11 in Wangen statt. Die Jury des Forums entschied anhand der eingereichten Texte, welche Autoren lesen werden. Ich freue mich, unter den Teilnehmern zu sein und in Wangen einen Kurzprosatext zu lesen und zur Diskussion zu stellen.

„Das Besondere am Literarischen Forum Oberschwaben ist seine Zusammensetzung: Eine Runde aus angesehenen Kritikern (Autoren wie Literaturwissenschaftlern) diskutiert über die vorgetragenen Texte von ganz unterschiedlichen Autoren und Autorinnen: Von achtzehnjährigen Debütantinnen bis achtzigjährigen Klassikerinnen, von Autoren, die gerade ihr erstes Buch veröffentlicht haben, bis zu arrivierten Kollegen, die auf ein umfangreiches Werk zurückblicken können. Das literarische Spektrum ist ebenso breit: Es reicht von ambitionierter Lyrik über spannungsreiche Erzählungen verschiedenster Couleur bis hin zu literarischer Essayistik.

Die ausführliche Berichterstattung über die jeweiligen Treffen in Presse und Rundfunk, sowie die Anwesenheit von Verlegern und Lektoren machen das Literarische Forum Oberschwaben zu einem Schauplatz möglicher literarischer Entdeckungen.“ (Peter Renz)